Kürbiskuchen

Rezept bietet etwa:

Nährwertinformation Ganzes Rezept
Fett (g) 30 g
Eiweiß (g) 11 g
Kohlenhydrate (g) 4 g
Ketogenes Verhältnis 2:1
Zutaten Menge
Muskatkürbis 300 g
Mascarpone 100 g
Hühnerei Gr. L 3
Low Carb Süße 10 g
Zitrusfaser 1 TL
Karamelltraum 1 EL
Zimt, Ingwer, Muskat Prise

 

Zutaten Menge
gemahlene Mandeln 100 g
Mandelmehl 50 g
Zitrusfaser 10 g
Hühnrei Gr. L 2
Butter 100 g
Low Carb Süße 10 g
Zimt 2 TL
Salz Prise

 

Zubereitung: 
Ofen: 180 Grad, Ober-/Unterhitze. 
Alle trockenen Zutaten in einer großen Schüssel miteinander vermengen. Eier und weiche Butter in eine Schüssel geben und gut miteinander vermengen. Die Mehlmischung dazu geben und mit einem Knethaken zu einem schönen Mürbteig verarbeiten. Den fertigen Teig mit feuchten Händen zu einer Kugel formen, in einer eingefetteten Tarte- oder Springform platt drücken und an den Rändern hochziehen. 20 Minuten im Ofen auf mittlerer Schiene vorbacken. Herausnehmen und abkühlen lassen. 
Kürbis waschen und entkernen, grob zerkleinern und weichkochen. Den weichgekochten Kürbis abgießen, etwas abkühlen lassen und mit dem Mascarpone und Eiern verrühren. Low Carb Süße dazu geben und mit beliebigen Gewürzen abschmecken. Alles auf dem Tarteboden geben und den Karamelltraum darüber verteilen. 
Auf mittlerer Schiene 30-40 Minuten backen, ggf. nach 15 Minuten abdecken falls der Pie zu dunkel wird. Backzeit variiert je nach Ofen.

Überprüfen Sie immer mit Ihrem Ernährungsberater, was für Sie geeignet ist.